Kurzchronik


Der "Veitschtål - Xång" wurde im Mai 1920 als Arbeiter- gesangverein "Glück Auf" gegründet.

 

Die Pflege des Chorgesanges und die Verbreitung kulturellen Gutes sind zwei der wichtigsten Aufgaben des Vereines.

Darüber hinaus umrahmt der traditionelle und beliebte Kulturträger im Mürztaler Magnestitort Veitsch viele freudige aber auch traurige Ereignisse im Jahresablauf der Marktgemeinde.

1996 wurde der Verein in "Chor der Marktgemeinde Veitsch" umbenannt und will eine grosse Veitscher Sängertradition auch in Zukunft bewahren.

 

Seit 1997 steht dieser 14 Mann starke Chor unter der musikalischen Leitung von Frau Anita Ferstl.

 

2013 wurde der Verein auf Grund seiner Größe in "Veitschtål - Xång" umbenannt.

 

 

 

Der Chor im November 2010

Der Verein im Mai 2013